Bayerische Staatsbibliothek München

Back to the roots. 1987 habe ich meine Berufsausbildung zur Bibliotheksassistentin an öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken an der Bayerischen Bibliotheksschule in München, die in den Räumen der Bayerische Staatsbibliothek untergebracht war. Inzwischen ist die offizielle Bezeichnung Bibliotheksakademie Bayern und auch die Ausbildung wurde grob verändert und mit Fachangestellte für Medien-und Informationswesen (kurz FaMI) eine ähnlich lange Berufsbezeichnung vergeben.

Und genau dorthin durfte ich zurückkehren, da meine Bibliothek und 66 andere bayerische öffentlich und wissenschaftliche Bibliotheken, für ihre herausragenden Erfolge das Bibliothekssiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ verliehen wurde. Bei dieser Veranstaltung hatte ich wieder mal die Chance an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren und – was soll ich sagen – das Ambiente ist immer noch genauso beeindruckend. Aber seht selbst…

 

 

 

Kommentar hinterlassen