Tasche Izetta und Izetta Big | JaSEWmade – handmade by Scaryle

[Werbung] Schnittmuster und Anleitung wurden mir im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Kurz vor der Urlaubszeit war nochmal Action angesagt. Jasmin hat für ihr Label JaSEWmade – handmade by Scaryle wieder designed. Entstanden ist mit der Tasche Izetta eine wunderschön stylische Doppeltasche, die es in 2 Größen gibt. Und weil sie  (natürlich im positiven und kreativen Sinn) genauso schräg drauf ist wie ihr Stamm-Nähteam, hat Jasmin während des Probenähens gleich noch ein Portemonnaie dazu gepackt. Beides kann man natürlich entweder einzeln in getrennten Farbkombis nähen oder passend als Set.

Den Geldbeutel Antonia werde ich aber nochmal extra vorstellen. Also habt noch etwas Geduld.

10 facts:

  1. Produktname: Tasche Izetta und Tasche Izetta Big
  2. Designer: JaSEWmade – handmade by Scaryle
  3. Nähprojekt: Doppeltasche
  4. Nähdauer: etwa 3 – 4 Stunden
  5. Größte Herausforderung: Den Überblick zu behalten und natürlich die Wendewurst
  6. Abmessungen: (Breite / Höhe / Tiefe):  32 x 28 x 20 cm bei der Izetta. Und 40 x 35 x 26 cm bei der Izetta Big
  7. Materialempfehlung: Canvas oder Lederimitat (gut verstärkt) kombiniert mit Baumwolle, Magnetknopf
  8. E-Book gibt es bei: JaSEWmade – handmade by Scaryle | Schnittverhext | Alles für Selbermacher | Sewunity | Glückpunkt
  9. Mein Material stammt vom lokalen Stoffhändler und aus einem Onlineshop.

Beuteltasche Kristina | JaSEWmade – handmade by Scaryle

[Werbung] Schnittmuster und Anleitung wurden mir im Rahmen eines Probenähens kostenfrei  zur Verfügung gestellt.

2019 – neues Jahr, aber alte Gewohnheiten. Es ist mein erstes Probenähen des Jahres und gleich wieder ein Taschenschnitt, und was für einer! Jasmin von JaSEWmade – handmade by Scaryle hat uns wieder einmal ein Schmuckstück designed. Wunderschön edel mit Glitzer bzw. Lederimitat oder einfach leger aus Canvas oder Jeansstoff – aber auch als Upcycling-Projekt mit allem, was die Restekiste so hergibt, möglich. Genäht wird mit langen Streifen, die man sich natürlich auch selbst zusammenstückeln kann. Aber da ich wunderschönes Lederimitat hatte in der perfekten Farbkombination, habe ich ganz klassisch genäht.

Meine neue Lieblingstasche heißt Kristina und ich habe mich sofort in sie verliebt. Schon als ich die einzelnen Streifen zugeschnitten habe, war ich begeistert vom Spiel der Farbtöne. Von einer Freundin habe ich das auberginefarbene Lederimitat – wunderschön weich und angenehm zu nähen – zum Geburtstag bekommen. Dazu passte das dunkle Lila von meinem Stoffhändler einfach perfekt.

Die Kristina kann ganz klassisch mit einem Reißverschluss-Innentrennfach (um die kleinen Schätze gut und sicher zu verstauen) genäht werden. Zusätzlich wurde eine kleine Innentasche, die mit Reißverschluss verschlossen werden kann und das wichtigste Element der Tasche ist, spendiert.

Ich habe mich für die raffinierte Variante ohne „Innenausstattung“ entschieden. Kristina  hat genau die richtige Größe, um die OrganizeMyBagXXL zu integrieren. Das ist ein Taschenorganizer, mit dem uns Jasmin die Adventszeit verkürzt hat und ein Reißverschluss-Trennfach und ein paar Steckfächer enthält um alles Wichtige wie mein Bullet Journal, Handy, Geldbörse, Schlüssel und meinen Glücksbringer immer dabei zu haben.

10 facts:

  1. Produktname: Beuteltasche Kristina
  2. Designer: JaSEWmade – handmade by Scaryle
  3. Nähprojekt: Beuteltasche
  4. Nähdauer: etwa 3 – 4 Stunden
  5. Nählevel: Anfänger+
  6. Größte Herausforderung: Reißverschluss einnähen
  7. Abmessungen: (Breite / Höhe / Tiefe):  30 x 26 x 10 cm
  8. Materialempfehlung: Lederimitat kombiniert mit Canvas oder Baumwolle, Reißverschluss, Magnetknopf
  9. E-Book gibt es bei: JaSEWmade – handmade by Scaryle | Schnittverhext | Alles für Selbermacher | Sewunity | Glückpunkt
  10. Mein Material stammt vom lokalen Stoffhändler und aus einem Onlineshop.